Am 09.05.2018 haben für unsere Mitglieder Plätze für den Film Auf der Jagd – Wem gehört die Natur in Friedrichsdorf Köppern reserviert. Nach der Vorführung haben wir den Abend dort noch gemeinsam ausklingen lassen

 

Am 27.04.2018 fand unser jährliches Einschießen der Büchsen zur Bockjagdsaison statt. Der Termin am Schießstand Garbenteich in Gießen war wieder gut besucht.

.garbenteich

 

 

Feldholzinseln und Hecken sind wichtige Strukturelemente in der Feldflur. Damit sie optimal ihre Funktion erfüllen sind regelmäßige Rückschnitte nötig. Dies erledigen häufig Jäger als Hegemaßnahme. Daher haben wir im Februar 2018 einen Motorsägen Lehrgang durchgeführt. Die Teilnehmer lernten zunächst sachgerechte und sichere Aufarbeitung von liegendem Holz (KWF A1). Am zweiten Tag ging es dann um das Fällen von schwachen Bäumen (KWF A2). Die Theorie fand in einem Tipi rund um ein Lagerfeuer statt. Dies gab dem Lehrgang eine ganz besondere Atmosphäre.

Motorsägenführerschein

Effektive Raubwildbejagung erfordert geeignete Fallensysteme.

Die Jägervereinigung Wetterau2012 e. V. hat im letzten Jahr einen Fangjagdlehrgang ausgerichtet. Nun werden die Erfolge sichtbar. In drei Revieren unserer Mitglieder werden bis zum Jahresende 15 zusätzliche Betonrohrfallen installiert. In weiteren Revieren wurden ebenfalls zusätzliche Fallen aufgestellt, allerdings liegen hier keine genauen Zahlen vor. Dabei kommen diverse Systeme zum Einsatz. Dies möchten wir zum Anlass nehmen, die verschiedenen Wippbetonrohrfallen (WBRF) nochmals kurz vorzustellen. 

Wipprohrfalle 

IMG 0039

In diesem Jahr feierten die Landfrauen in Rodheim ihr 40 jähriges Jubiläum. Die Jäger der Jägervereinigung Wetterau 2012 sind der Einladung gerne gefolgt und haben auf dem Festplatz vor dem Bürgerhaus  einen Informationsstand aufgebaut. Da die Sonne an diesem Tag ebenfalls mit den Landfrauen gefeiert hat, konnten wir sogar ein paar Präparate ausstellen und die Besucher über einige unserer heimischen Niederwildarten informieren.