Sommerfest3

Das diesjährige Sommerfest sollte auf dem Vereinsgelände in Rodheim stattfinden. Aufgrund der wechselhaften Wetterlage in diesem Sommer war bis kurz vor dem geplanten Termin nicht ganz klar ob wir auf unserem Platz feiern konnten. Bereits eine Woche zuvor haben wir den Wetterbericht nahezu stündlich angesehen. Nach einigem Bangen wurde klar, wir werden bestes Wetter haben, und so war es dann auch.

Ab 15:00 Uhr kamen die Mitglieder zum gemütlichen Beisammensein. Insgesamt folgten rund 30 Mitglieder der Einladung. Nachdem alle da waren, wurden frische Wildwürste und Wildburger gegrillt. Die Burger konnte jeder nach seinem Geschmack zusammenstellen und die Wildwürste wurden vor Ort hergestellt. Uli Müller hatte die Verpflegung bestens vorbereitet und der Andrang am Grill war entsprechend groß. Die Getränke waren eisgekühlt und konnten, wie das Essen, durch großzügige Spenden kostenlos ausgegeben werden.

Wer bereits satt war, konnte auf dem Bogenschießstand sein Können unter Beweis stellen oder aber unter Anleitung seine ersten Schießversuche mit Pfeil und Bogen machen. Die gute Stimmung und die freudigen Gesichter machten schnell deutlich, dass es allen viel Spaß machte. Nach dem Bogenschießen wurde schnell umgebaut und es konnte mit dem Luftgewehr weiter geschossen werden. Auch hier war der Andrang groß. Zu späterer Stunde rückten die Tische weiter zusammen, es wurden Neuigkeiten ausgetauscht, Jagdgeschichten erzählt oder aber Jägerlatein zum Besten gegeben. Das Wetter blieb schön und trocken und so konnten wir einen schönen Sommerabend unter Freunden in freier Natur verbringen. Das Sommerfest war aber auch eine gute Gelegenheit den Vereinsplatz zu präsentieren und zu zeigen, was in den letzten Jahren daraus entstanden ist. Ich persönlich erinnere mich noch an das Jahr 2013, als ich erstmals zum Arbeitseinsatz auf dem Platz war. Es wurde damals mit Bagger, LKW und vielen Helfern Erde herangefahren und verteilt. Überall waren Betonpfeiler, große Löcher und ansonsten eine Mondlandschaft. Es folgten zahlreiche weitere Arbeitseinsätze, bei denen Steine entfernt, eingeebnet und eingesät wurde. In diesem Jahr war dann schließlich eine ebene und belastbare Wiese herangewachsen.

Wir möchten uns bei allen Helfern herzlich bedanken. Besonders möchten wir uns bei Familie Schomber bedanken ohne Ihr besonderes Engagement hätten wir diesen schönen Vereinsplatz nicht und ihn in dieser Form auch nicht realisieren können. Damit der Platz so schön bleibt, muss er regelmäßig gepflegt werden, hier danken wir Lukas See ganz herzlich, der mit Rasenmähertraktor und Rasenmähern immer zur Stelle ist.

Wir planen weitere Aktivitäten auf dem Vereinsplatz und freuen uns wenn von euch Anfragen oder Vorschläge zu Aktivitäten auf unserem Platz kommen. Den Anfang machen wir mit einem Work and Fun Abend (eine Art Hundestammtisch) für unsere Hunde am 26.08.
Waidmannsheil für die kommende Jagdsaison
Euer Tim

Sommerfest1

Sommerfest4

Sommerfest2