img-20131201-wa0007

Am vergangenen Samstag war es erneut soweit, die jungen Jäger der Jägervereinigung Wetterau 2012 e. V. haben gerufen und es wurde erhört - der Weihnachtsmarkt in Rodheim stand an.

In diesem Jahr aus gutem Grund mit einem noch größerem Stand damit der Geselligkeit auch genügend Platz zur Verfügung stand. Vereinslokalwirt Uli Müller bereitete wieder ein wunderbares Wildgulasch zu. Als Pilotprojekt gab es in diesem Jahr zum Gulasch hausgemachte Semmelknödel. Neben Wildsalami und Knackern gab es das bewährte fränkische Kellerbier der Brauerei Rittmeyer und den ein oder anderen "Klaren". Tamara Rau brachte auch in diesem Jahr den begehrten Jägerkuss mit, der diesmal mitsamt dem Becher verspeist werden konnte. Die letzte Portion Gulasch konnte gegen 21.00 Uhr mit der letzten Portion Semmelknödel verkauft werden.

img-20131201-wa0003

Vielen Dank an die Helfer und Helferinnen, Danke an Tamara Rau für Jägerkuss und die Vor-Ort-Zubereitung der Semmelknödel im Thermomix, Danke an Hanne Hebe für die wundervolle Tischdekoration. Ebenso vielen Dank an die Helfer für Auf- und Abbau. Und auch vielen Dank und alle Besucher unseres Stand, es wurde erneut ein Gewinn erzielt der dem Verein zugeht.

img-20131201-wa0001

Doch eines muss ich Euch noch sagen. Als im letzten Jahr das Kellerbier gegen 20 Uhr ausverkauft war habt ihr Euren Unmut ganz klar zur Aussprache gebracht. Damit mir das nicht wieder passiert habe ich in diesem Jahr 30 Liter mehr Bier geordert. Leider musste ich feststellen dass es Reste gab, das lässt mich an Eurer Zuverlässigkeit zweifeln! Im nächsten Jahr müsst ihr Besserung geloben.