kranichstein 2011

Die Bläser stellten sich am 28. Mai den Richtern beim Landesbläserwettbewerb 2011 im Garten des Jagdschloss Kranichstein. Sie belegten einen hervorragenden 4. Platz. Es waren in der Gruppe C insgesamt 9 Mannschaften angetreten. Man bedenke, dass die Gruppe erst im September 2010 zusammengekommen ist. Unter der Leitung von Otto Biedenkopf wurde wöchentlich geprobt und als das Erste Mal vom Bläserwettbewerb gesprochen wurde nahm es eigentlich keiner so richtig ernst. Die Teilnehmergruppen blasen in der Regel schon mehrere Jahre zusammen und wagen erst dann den Weg zum Landesentscheid. Nicht so unsere Gruppe, die in den letzten Wochen intensiv und mit voller Hingabe die Bläserstunden besucht hat. Die Freude war groß, als LJV-Präsident Möller den 4. Platz aufrief, denn man hatte ja 5 Gruppen, die zum Teil schon Jahrelang bestehen, einfach überholt. Groß war die Freude und man gratulierte sich selbst und vor allem Otto Biedenkopf, der schmunzelnd die Glückwünsche entgegen nahm. Diese außerordentliche Leistung muss auch an dieser Stelle erwähnt werden, denn so mancher Bläser würde gerne mal nach Kranichstein fahren um hier sein bestes zu zeigen. Leider gibt es viel zu wenig Gruppen, die diese „Alte Tradition“ pflegen. So war es nicht verwunderlich, dass ein Richter einen Zusatz auf den Bewertungsbogen schrieb: „Gute Nachwuchsgruppe“ , ein anderer : „Weiter so !“.